Randbemerkung

Warum ökoRAUSCH kein offizieller “Ort der Ideen” sein möchte

Wir sind von der Initiative “Deutschland – Land der Ideen” aufgefordert worden, uns um die Auszeichnung “Ort der Ideen” zu bewerben und haben nach reifer Überlegung aus folgenden Gründen abgelehnt:

“Leider ist es mit der Haltung und Philosophie hinter unserer Messe für Design mit Bewusstsein im Falle einer Auszeichung nicht zu vertreten, so stark mit der Deutschen Bank in Verbindung gebracht zu werden. In den Unterlagen wird ja eindeutig darauf hingewiesen, dass in sämtlichen Nennungen dann klar hervorgehoben würde, dass die Deutsche Bank Hauptpartner der Aktion ist.
Wenn man das Thema Nachhaltigkeit wirklich ernst nimmt, sind die Geschäfte dieser Bank z.B. in Bezug auf Atomkraft vehement zu kritisieren. Wir möchten bewusst auf Alternativen hinweisen und so würde eine mögliche Auszeichnung ein schiefes Bild zeichnen.
Es wäre schön, wenn keine so eindeutige Verknüpfung mit dem Wettbewerb verbunden wäre, aber natürlich muss auch jemand die Kosten finanzieren. Sofern sich der Partner eventuell ändern sollte, würden wir gern dabei sein.”

Ruhm und Ehre hin oder her – Glaubwürdigkeit steht einfach drüber! Wer das zum Anlass nehmen will, auch mal endlich seine Bank zu wechseln, dem sein diese Links ans Herz gelegt: “Wie radioaktiv ist meine Bank?” von urgewald oder “Krötenwanderung” von attac.

Save the date: ökoRAUSCH living vom 16. bis 22. Januar 2012

Angebot exklusiv für ehemalige AusstellerInnen der ökoRAUSCH

Anlässlich der PASSAGEN parallel zur IMM Cologne werden wir wieder mit “ökoRAUSCH living” in Ehrenfeld dabei sein! Dafür haben wir uns dieses Mal etwas Neues einfallen lassen:

Wir wandeln die ökoRAUSCH living zu einer coolen Reklame-Aktion für Eure Produkte um! Das Headquarter der ökoRAUSCH “ö 21″ bietet eine schicke 50er Jahre Schaufensterfront und einen schönen Innenbereich, den wir mit unseren neuen Standmodulen – aufgebaut als Installation mit wild verzweigten Elementen und Kleiderstangen – bespielen werden.

Dieser Hingucker wird extra so aufgebaut, dass in den einzelnen Kuben Eure Produkte in Szene gesetzt werden können. Wir präsentieren max. 5 Ansichtsexemplare pro Label und legen Eure Flyer aus. Zudem wird es eine extra Seite auf oekorausch.de geben, wo wir Euch wie gewohnt mit Bild und Text verlinken …und das Beste zum Schluss: das gesamte Paket bieten wir Euch für 35 EUR (+MWSt.)!

So seid Ihr ohne großen Aufwand auf den PASSAGEN mit einer “Visitenkarte zum Anfassen” vertreten! Hier findet Ihr alle Infos oder einfach mailen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Wir freuen uns auf Eure Produkte!
Das ökoRAUSCH Team*

Erste Socialbar Köln

Die Socialbar Köln ist Kooperationspartner der ökoRAUSCH!

Am Vorabend der ökoRAUSCH findet am 23. September 2011 um 19.00 die erste Socialbar Köln statt. Im betahaus Köln treffen Web-Aktivisten, Social Entrepreneurs, NGOs, ehrenamtliche Helfer, Politiker und Unternehmen mit sozialer Verantwortung zusammen, um Ideen sowie Erfahrungen auszutauschen, neue Kontakte zu knüpfen und vor allem um gemeinsam etwas zu bewegen. Unter dem Motto „Marken und Geschichten“ sind NeuLand, Karmakonsum & Yogamob und Alte Liebe zu Gast.

Zudem präsentieren Ziv Schneider und Eido Gat, Designer aus Tel Aviv, ihr Projekt “Hebron rebranded”, das sie dann ausführlich auch im Rahmen des ökoRAUSCH Symposiums vorstellen werden. Beide sind mit Adital Ela (Tel Aviv), Tanja Grass und Cecilia Montero (Barcelona) und Tara Hopkins und Pinar Öncel (Istanbul) Teil des Austauschprogramms, das der Verein Stadt Land Welt mit Designern aus drei Partnerstädten Kölns für die ökoRAUSCH organisiert hat.

Wir wünschen viel Erfolg!

Wir suchen engagierte Helfer – sei dabei!

Liebe Freundin, lieber Freund der ökoRAUSCH,

hast Du Lust, maßgeblich zur Umsetzung der ökoRAUSCH am 24./25. September beizutragen und die Messe für Design mit Bewusstsein aus dem Blickwindel der Veranstalter kennen zu lernen? Dann würden wir uns sehr freuen, Dich als Mitstreiter/in für unser Team zu gewinnen.

Als ehrenamtlicher Helfer der ökoRAUSCH bieten wir Dir Einblick hinter die Kulissen, unvergessliche Tage in einem tollen Team und freien Eintritt für eine Person deiner Wahl. Als besonderes Dankeschön haben wir tolle Geschenke zusammengestellt:

  • stylishe T-Shirts von Greenality
  • tolle Abos von BIORAMA
  • entspannte Yogastunden von ASHTANGA Connection
  • öko-faire Gutscheinbücher vom oekom Verlag – “Klimasparbuch Köln”
  • oder schicke Picknickdecken von Genske Biomöbel

Auf Wunsch können wir Dir auch ein Empfehlungsschreiben für Bewerbungen ausstellen.

Im vierten Jahr erscheint die ökoRAUSCH mit neuem Antlitz. Nicht nur dass sie im Barthonia Forum, der ehemaligen Seifenfabrik von 4711, im Herzen Ehrenfelds durchgeführt wird, darüber hinaus brilliert sie dieses Jahr mit noch mehr Ausstellern, Vorträgen und kreativen Workshops rund um das Thema Nachhaltigkeit und Design. Dementsprechend brauchen wir dieses Jahr umso mehr motivierte ehrenamtliche Helfer, die uns tatkräftig bei der Durchführung dieses umfangreichen Angebots zur Seite stehen.

Wenn Du dieses Jahr gerne Teil unseres Teams werden möchtest, melde Dich einfach bei uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und wir besprechen dann deinen Einsatz. Wir freuen uns auf Dich!

ökoRAUSCH und Der kleine Schweinehund gehen einkaufen

Kommt uns besuchen und schaut hinter die Kulissen der ökoRAUSCH Zentrale in Ehrenfeld: Wir informieren über unsere junge Messe, die dieses Jahr am 24. + 25. September stattfindet. Als Appetizer auf den Herbst präsentieren wir den Newcomer Marc Rexroth mit seinem Upcyclinglabel „reditum / Möbel mit Vorleben“.

Zum Start des Festivals laden wir Euch zum Infosalon für grünen Lifestyle „Der kleine Schweinehund geht einkaufen“ ein. In diesem Format informieren wir regelmäßig, wie man sein alltägliches Konsumverhalten entspannt mit kleinen Schritten grüner gestalten kann.

Mit einer ordentlichen Portion Fachwissen machen Euch unsere Gäste Stefan und Christian von investinlife und Klaus von naturstrom im Infosalon spezial die Schwergewichte Finanzen und Energie im Doppelpack schmackhaft.

Also kommt am Mittwoch auf einen Drink vorbei – wir freuen uns auf einen klasse Abend mit interessanten Gesprächen!

Veranstaltungsdetails:

reditum in der ökoRAUSCH Zentrale

22. – 24.6.2011, 19 bis 21 Uhr + 25./26.6. 15 bis 19 Uhr

Event:

Der kleine Schweinehund geht einkaufen
Infosalon für grünen Lifestyle

22.6.2011, 18 Uhr, Eintritt frei

www.derkleineschweinehund.de

hier ist das (Link zu googleMaps)…

ökoRAUSCH Zentrale
Sömmeringstraße 21
Köln-Ehrenfeld

www.oekorausch.de
www.reditum.de

Grünes Kulturmanagement

Du interessierst Dich für Nachhaltigkeit und grünes Kulturmanagement? Dann haben wir was für Dich:

Das engagierte Team der ökoRAUSCH sucht für die heiße Phase vor der Messe und für die Nachbereitung Unterstützung und bietet aktuell einen Praktikumsplatz.

Du studierst Kulturmanagement, hast Organisationstalent und konntest bereits erste praktische Erfahrungen im Kultur-/Eventmanagement sammeln? Du bist kontaktfreudig, hast eigene Ideen und interessierst Dich sehr für das Thema Nachhaltigkeit? Dann melde Dich bei uns, am besten schriftlich mit kurzem Lebenslauf und ausführlichem Motivationsanschreiben.

Konkrete Aufgabenfelder wären zum Beispiel: Mithilfe Produktion Ausstellerbroschüre (verwalten des Bild-/Textmaterials, Korrekturarbeiten etc.), Ausstellerbetreuung vor und während der ökoRAUSCH etc.

Wir setzen flexible Arbeitszeiten voraus und möchten darauf hinweisen, dass der Stressfaktor kurz vor und während der Messe sehr hoch ist… aber keine Sorge – wir bieten Dir ein tolles Team und superleckeres Bio-Catering zur Stärkung der Nerven!

Das Praktikum geht los ab dem 1. August (spätestens 15.8.) und dauert bis Anfang Oktober. Die Vergütung wird individuell verhandelt und ein persönliches Kennenlerngespräch ist sehr erwünscht. Interesse geweckt? Dann gleich Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! – wir freuen uns auf Dich!

15.000 kWh haben ausgestrahlt

Wir möchten uns noch einmal ganz herzlich bei allen Gästen bedanken – insbesondere bei denen, die so geduldig waren und mutig genug, um dem Team der “WDR Servicezeit” Fragen zu beantworten. Denn das Fernsehen war gute fünf Stunden vor Ort, so dass es eine Party der besonderen Art war!

Hier könnt Ihr den Bericht ab sofort anschauen, aber nur für kurze Zeit!

Klaus ist gut ins Schwitzen gekommen mit der Kamera vor der Nase und freut sich gemeinsam mit dem Team, dass fünf Haushalte ihr Statement zu Erneuerbaren Energien gegeben haben!

Somit ist eine Spende von 40 € plus 30 €, die der Freundeskreis obendrauf legt, unterwegs zu “Aktion Deutschland hilft”.

Es war ein klasse Abend mit interessanten Gesprächen, tollen Leuten und so freuen wir uns schon auf neue Aktionen mit Euch!






Goodbye Atomkraft

Strom-Wechsel-Party in der Villa53

Liebe Freunde, turbulente Zeiten sind angebrochen!

Durch die Katastrophe in Japan hat sich die Welt in den letzten Tagen massiv verändert. Sicher kein Grund zu feiern – Trübsal blasen bringt aber auch keinem was.

Lasst uns was verändern!

Die Strom-Wechsel-Party des Freundeskreises der ökoRAUSCH in der Villa53 gibt Euch dazu Gelegenheit. Bei Kölsch und Live-Musik seid Ihr eingeladen, Euer Statement zu geben.
Wir informieren zu den vier empfohlenen Anbietern, die seit Jahren auf höchstem Niveau für eine zeitnahe Energiewende kämpfen. Wer zu naturstrom wechselt, spendet automatisch 10 € für „Aktion Deutschland Hilft“!

Veranstaltungsdetails:

Mo. 28.03.11

Bar/ Cafe Villa53
Antwerpener Str. 53
50674 Köln (Belgisches Viertel)

hier ist das (Link zu googleMaps)…

ab 19 Uhr

Freunde & Stromabrechnung mitbringen!


Deine Stimme zählt

Der Freundeskreis der ökoRAUSCH samt Infosalon und Messe ist für den dm-Wettbewerb „Ideen Initiative Zukunft“ nominiert.

In der Zeit vom 13. – 26. Januar könnt Ihr uns Eure Stimme geben:

dm, Venloer Str. 310-316 (Höhe Keplerstraße) in Ehrenfeld.

Am Samstag, den 22.Januar sind wir von 11 bis 18 Uhr vor Ort und stellen unser Projekt vor. Im Rahmen eines Infosalon spezial geben wir Tipps und verraten Tricks zum nachhaltigen Konsum in Köln!

Also kommt vorbei und unterstützt den Freundeskreis mit Eurer Stimme!

Das Preisgeld von 1.ooo € hilft uns dabei, tolle, neue Projekte zu finanzieren und unser Engagement zu professionalisieren. Der Freundeskreis wird auf ehrenamtlicher Basis betrieben, so dass jede Förderung sehr willkommen ist!

Mit unserer Arbeit leisten wir wertvolle Arbeit zur Förderung der Nachhaltigkeit in Ehrenfeld und arbeiten an der sinnvollen Gestaltung der Zukunft unserer (Um)Welt!

 

bgreen pop-up-store und Infosalon für grüne Weihnachten

Weihnachtszeit – Geschenkezeit – Zeit das alte Jahr Revue passieren zu lassen und Vorsätze fürs neue Jahr zu fassen!

Während des alljährlichen Geschenke-Jagens laden wir Euch ein, beim motoki-Wohnzimmer reinzuschneien und ein bißchen zu verschnaufen.

Noch auf der Suche nach einem wärmenden Pullover? Oder wollt Ihr Euch noch eine stylische, fair produzierte Jeans gönnen? Der “pop-up-store” für ökorreke Kleidung von bgreen bietet ökofaire Mode für Frauen, Männer und Kinder!

Wollt Ihr Umwelt & Co. ein Geschenk machen?

Der Infosalon “Der kleine Schweinehund geht einkaufen” gibt Euch praxisorientierte und sofort umsetzbare Tipps zum nachhaltigen Konsum, angefangen bei Lebensmitteln und Bürobedarf bis hin zu Handlungsalternativen in Sachen Mobilität und dem Angebot, zu Ökostrom zu wechseln.

Als Weihnachtsspezial beraten wir Euch, wo Ihr das etwas andere Geschenk in Köln findet. Der kleine Schweinehund ist auch in Geschenkelaune – deswegen ist unsere Beratung dieses Mal kostenlos und obendrauf gibt’s noch eine kleine Überraschung!

Weihnachtszeit – besinnliche Zeit – Zeit, darüber nach zu denken, was wichtig und wertvoll ist. Und wie ist es mit dem Geld?

Geld ist ein Mittel zum Zweck. Doch wie ist es möglich zu vermeiden, dass das eigene Geld in Rüstung, Chlorchemie, Gentechnik, Atomwirtschaft und Kinderarbeit geht? Wie ist es möglich, dass das eigene Geld zur Verringerung des Klimawandels und zum Empowerment von Menschen in wenig entwickelten Gebieten beiträgt?

Unser Experte Fritz Pieper von der SinnGewinn Finanzplanung wirft einen Blick auf bestehende Anlagen und beantwortet Fragen, wie man Sinn in die ganz normalen Geldanlagen eines Lebens bringen kann. Das Spektrum reicht vom atomfreien Notgroschen bis zur nachhaltigen Betriebsrente.

 

Veranstaltungsdetails

Wann?
11.12.2010 // 12 – 19 Uhr

Wo?
motoki-Wohnzimmer
Stammstraße 32-34
50823 Köln (Ehrenfeld)

hier ist das…

www.motoki-kollektiv.de

 

Was kostet’s?
geschenkt ;)

Wie läuft’s ab?
12 – 19 Uhr: “pop-up-store” für ökorrekte Klamotten von bgreen mit Andrea Imgenberg / www.bgreen.de

12 – 19 Uhr: „Der kleine Schweinehund geht einkaufen“ Spezial – Infosalon für grüne Weihnachten mit Dunja Karabaic und Klaus Geier / www.derkleineschweinehund.de

14 – 18 Uhr: Beratung zum Thema ethische / nachhaltige Geldanlagen von Experte Fritz Pieper von der SinnGewinn Finanzplanung / www.sinngewinn-finanzplanung.de

(individuelle Beratung anhand Eurer Unterlagen möglich)